Osnabrück klimaneutral machen

Das Ziel der Klimaneutralität bietet für Osnabrück riesige Chancen für mehr Lebensqualität, durch weniger Abgase, mehr Platz für Menschen, sicheres Radfahren, mehr Wasserflächen und mehr Grün in der Stadt. Zentrale Grundlage unserer Politik sind das Klimaabkommen von Paris und der Bericht des Weltklimarates zum 1,5-Grad-Ziel. Um dieses Ziel zu erreichen, ist unmittelbares, entschlossenes und wirksames Handeln in den nächsten Jahren entscheidend: im Bund, im Land und in Osnabrück. Bei uns vor Ort müssen wir über die Zielsetzung des „Masterplan 100% Klimaschutz“ hinausgehen und unverzüglich verbindliche Umsetzungsschritte für ein klimaneutrales Osnabrück beschließen. Bis 2030 wollen wir die CO2- Emissionen soweit wie möglich senken.

GRÜN wählen für:

  • die Entwicklung und Umsetzung eines verbindlichen Fahrplans für ein klimaneutrales Osnabrück
  • eine regionale Klimaschutzagentur, die die Beratung, Vernetzung und den Zugriff auf Förderprogramme erleichtert
  • mehr Grün auf Dächern und an Fassaden
  • Solaranlagen auf jedem Dach mit Potenzial
  • den Weg in eine emissionsfreie Wärmeversorgung in Kooperation mit dem Landkreis
  • eine Fachkräfteoffensive für mehr Energieberater*innen und mehr Handwerker*innen für die energetische Sanierung von Gebäuden

10 Gründe für ein GRÜNES Osnabrück

1. Entschlossen und konsequent für ein klimaneutrales Osnabrück. Das gelingt uns mit mehr Grün, Sonnenenergie, Wärmesanierung und umweltfreundlichem Verkehr.

2. Erhalten, was uns erhält. Wir schützen unsere „Grünen Finger“ als kostbare Lebensadern für ein gutes Stadtklima und machen Osnabrück zur „Schwammstadt“ zum Schutz vor Starkregen.

3. Mobilitätswende jetzt. Mit uns gibt es sichere und breite Fuß- und Radwege in der ganzen Stadt, mehr Tempo 30, eine autofreie Innenstadt und Bahn- und Busangebote, die Stadt und Region vernetzen. Und eine echte Chance für die Stadtbahn.

4. Teilhabe und Zusammenhalt stärken. Wir gestalten lebendige Stadtteile in einem Osnabrück der „kurzen Wege“ und sorgen für gutes und bezahlbares Wohnen vor Ort.

5. Unsere Friedensstadt ist bunt, inklusiv und gerecht. Wir stehen für ein Osnabrück, in dem sich jeder Mensch frei von Diskriminierung selbstbestimmt entfalten und einbringen kann.

6. Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt. Wir treten ein für eine konsequente Bekämpfung von Kinderarmut, für gleiche Chancen auf gute Bildung und starke Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen.

7. Für einen starken Bildungs- und Hochschulstandort. Wir investieren in Kitas und Schulen, stärken die berufliche Bildung, Fort- und Weiterbildung und unterstützen Wissenschaft und Forschung.

8. Kultur schafft Lebensqualität. Wir fördern die kommunale und freie Kultur- und Kreativszene, sichern die Vielfalt von Angeboten bei Tag und Nacht und ermöglichen Neues.

9. Vom Startup über das Familienunternehmen bis zum Global Player. Wir stärken den Wirtschafts- und Innovationsstandort Osnabrück nachhaltig und regional.

10. Bürger*innenstadt Osnabrück – analog und digital. Wir setzen die Digitalisierung einfach um und weiten die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger*innen aus – online wie offline.

Das Kurzwahlprogramm als PDF herunterladen

Termine

Projektgruppe Grünflächen und Ernährung

wir kehren zurück aus der Coronapause, treffen uns digital und planen für ein Frühlingsfest im April

 Arbeitsgruppensitzung
Mehr

Treffen der Projektgruppe "Soziale Stadt Schinkel"

Wir laden alle interessierten Menschen, ob Schinkelaner*innen oder nicht, ob GRÜNE Mitglieder oder nicht, ein mit dabei zu sein.

 Arbeitsgruppensitzung
Mehr

Projektgruppe Grünflächen und Ernährung

wir kehren zurück aus der Coronapause, treffen uns digital und planen für ein Frühlingsfest im April

 Arbeitsgruppensitzung
Mehr

Treffen der Projektgruppe "Soziale Stadt Schinkel"

Wir laden alle interessierten Menschen, ob Schinkelaner*innen oder nicht, ob GRÜNE Mitglieder oder nicht, ein mit dabei zu sein.

 Arbeitsgruppensitzung
Mehr

Projektgruppe Grünflächen und Ernährung

wir kehren zurück aus der Coronapause, treffen uns digital und planen für ein Frühlingsfest im April

 Arbeitsgruppensitzung
Mehr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Stadtverband Osnabrück

Kontakt:

Große Straße 55
49074 Osnabrück
Tel: 0541/24550
Mail: partei@remove-this.gruene-os.de

Sprechzeiten:

Mo bis Do 9 – 13 Uhr

und Mi 15 – 18 Uhr

Filiz Polat, MdB

Für Osnabrück im Bundestag

Volker Bajus, MdL

Für Osnabrück im Landtag

Bankverbindung:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Osnabrück
Volksbank Osnabrück
IBAN: DE64 2659 0025 0310 6209 00
BIC: GENODEF1OSV